Frühstück,  Snacks & Dips,  Vegetarisch

Herzhafte Waffeln mit Kräuterquark

Frische Waffeln sind ein Traum, vor allem mit heißen Kirschen und einem Schlag Sahne. Aber, auch diese herzhafte Variante kann sich gut auf dem Tisch blicken lassen. Vielleicht nicht gerade zu dem Nachmittagskaffee, aber dafür vielleicht beim nächsten Sonntagsbrunch oder als kleiner Sack zwischendurch.

Rezept: herzhafte Waffeln mit Möhren und Feta

Zutaten für ca. 8 Waffeln:
200 g Dinkelmehl
1 TL Backpulver
3 Eier
1/4 l Milch
200 g Möhren (entspricht etwas zwei mittelgroßen Möhren)
2 Frühlingszwiebeln
handvoll frische Petersilie
100 g Feta
Salz, Pfeffer, Currypulver
1 Paket Frühlingsquark à 200 g (z.B. Milram Frühlingsquark)

Zubereitung:

  1. Zunächst das Dinkelmehl und das Backpulver in einer großen Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel die Eier, die Milch und die Gewürze (sparsam Salz, aber ordentlich Pfeffer und Curry) mit einem Handrührgerät kurz verrühren. Nun die Ei-Milch Mischung zu dem Mehl geben und mit dem Handrührgerät gut verrühren, bis keine Klümpchen mehr drin sind. Der Teig sollte nun ca. 15 Min. ruhen.
  2. Nun die Möhrchen schälen und möglichst fein reiben. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und den Feta mit den Fingern zerbröseln. Alles in einer Schüssel sammeln und grob gehackte Petersilie dazugeben.
  3. Das Waffeleisen vorheizen und ggf. mit etwas Öl bepinseln. Mein Waffeleisen hat eine sehr gute Beschichtung, sodass ich darauf verzichten kann. Probiert es einfach mal aus, ob es nötig ist, denn es kommt ganz auf euer Waffeleisen an.
  4. Nun die Gemüse-Käse Mischung zu dem Teig geben, unterheben und dann portionsweise im Waffeleisen backen und auf einem bereitgestellten Teller sammeln bis alle fertig sind.

Nun mit Kräuterquark servieren. Den Quark könnt ihr natürlich auch selber machen. Ein schönes Rezept für einen leckeren Kräuterquark werde ich euch hier noch verlinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.