Hauptgericht,  Pasta,  Vegetarisch

Tortellini mit cremiger Pesto-Sahne-Sauce

Wer Pesto mag, wir auch diese cremige Sahnevariante bestimmt gerne mögen. Mit frischen Tortellini aus dem Kühlregal, die in der Regel nur 2 min. kochen müssen, ist es ganz schnell. Man kann auch noch sehr gut ein paar getrocknete Tomaten in die Sauce geben und vor dem Servieren noch ein paar geröstete Pinienkerne darüber geben.

Rezept: Tortellini mit Pesto-Sahne-Sauce und Kirschtomaten

Zutaten für 2 Personen
1 Paket frische Tortellini aus dem Kühlregal, meist ca. 400 g Paket

Für die Sauce:
100 ml Sahne
50 ml Wasser
3 gehäufte TL Pesto
ca. 8-10 Kirschtomaten
Salz & Pfeffer
ein paar Blätter frischer Basilikum
etwas Parmesan

Zubereitung

  1. Sahne in einer Pfanne aufkochen lassen mit Salz und Pfeffer würzen. 50 ml Wasser hinzugeben und nochmal kurz aufkochen lassen. Dann Pesto einrühren und Kirschtomaten dazugeben. Bei geringer Hitze köcheln lassen und vor dem Servieren noch mal mit Salz und Pfeffer anstecken.
  2. Tortellini nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen.
  3. In der Zeit etwas Parmesan reiben und Basilikum in dünne Streifen schneiden.
  4. Nach dem Abgießen die Nudeln direkt in die Pfanne mit der Sauce geben und darin schwenken – aber nicht mehr weiter kochen.
  5. Direkt auf Teller verteilen und mit Parmesan und Basilikum bestreuen.

Das ist wirklich ein schnelles und sehr leckeres Gericht und lässt sich natürlich auch mit anderen Nudelsorten sehr gut kombinieren. Ich hatte leider keine Pinienkerne mehr, sonst hätte ich noch ein paar geröstete Kerne drüber gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.